ALPINARIUM GALTÜR
Öffnungszeiten Alpinarium Galtür:

Dienstag bis Sonntag
von 10 bis 18 Uhr
Montag Ruhetag!
Letzter Einlass: 17.15 Uhr
Sommersaison:
26.05.2016 bis 14.10.2016
Lange Nacht der Museen
Lange Nacht der Museen
 
Samstag, 01. Oktober 2016 von
18.00 bis 01.00 Uhr 

Bereits zum 17. Mal initiiert der ORF diese Kulturveranstaltung. In ganz Österreich öffnen die Museen und Galerien ihre Türen von 18.00 bis 01.00 Uhr früh für die "ORF-Lange Nacht der Museen 2016". Im Alpinarium Galtür steht die Lange Nacht heuer ganz im Zeichen der Berge und des Bergsteigens.

Um 20.30 Uhr hält Prof. Peter Habeler, einer der weltbesten und populärsten Bergsteiger unserer Zeit eine Multivisionsschau zum Thema:

"DAS ZIEL IST DER GIPFEL"

Die Multivisionsschau beinhaltet Habelers schwierigste Anstiege sowohl in den Alpen als auch im Himalaya (Eiger N. Wand, Matterhorn N.W. im Winter, Freney Pfeiler am Mt. Blanc uvm.). Natürlich streift er auch die ganz hohen Gipfel wie: Nanga Parbat, Cho Oyu und den höchsten überhaupt - Mount Everest mit der 1. Besteigung ohne Sauerstoffgeräte. Bei fast allen dieser Touren war Reinhold Messner sein Seilpartner. Nicht zu kurz kommen auch seine ersten Kletterversuche in den heimatlichen Tiroler Bergen (Rofan, Wilder Kaiser, ...)

Neue Sonderausstellung von Edgar H.J. MALL
30 SNOWCAPES
Zwischen Formvollendung und Zeitlosigkeit
von Edgar H.J. MALL


Ausstellungsdauer:
27. August bis 14. Oktober 2016

Eintritt frei!
Edgar H.J. Mall wurde 1961 in St. Anton a. Arlberg geboren. Er lebt und arbeitet in St. Anton am Arlberg und in Bregenz. Mall absolvierte eine Ausbildung zum Grafiker und ist seit 1991 selbstständig. Seit 2005 arbeitet er als freischaffender Fotograf und Fotokünstler. Edgar Mall absolvierte von 2006 bis 2010 ein Studium der künstlerischen Fotografie an der Prager Fotoschule in Oberösterreich.
30 SNOWCAPES
Mehrere Winter lang, von 2007 bis 2015 fotografierte Edgar H.J. Mall die Strukturen von Schneelandschaften. die sorgfältig komponierten Ausschnitte und die Reduktion auf das Wesentliche, lösen die Landschaften aus ihrem jeweiligen Umfeld und Kontext und lassen so abstrakte, formale, körperbetonte Bilder entstehen. die Schwarz/Weiß - Ausarbeitung und die selen-getonten Prints sind die konsequente Fortsetzung davon. Der richtige Moment ist dabei das Entscheidende, denn die Bilder sind nur von temporärer Dauer. Der Prozess der persönlichen Annäherung des Künstlers kann dauern. Selten besucht Edgar. H.J. Mall nur einmal einen Ort bis die Bedingungen stimmen. Er hält die Fragilität einen Moments, den Zauber eines Ortes fest. Die Landschaft zeigt sich, mit Ihrer Energie, ihrer Kraft, ihrer Harmonie.
 
Die Ausstellung wird von Bgm. LT ? Vizepräsident Anton Mattle eröffnet. Alexandra Rangger (Kunst- und Kulturschaffende) hält die Laudatio und Catharina Link (Klavier) sorgt für die musikalische Umrahmung.
 
Die Buchpräsentation und Vernissage findet im 1. Stock des Alpinarium Galtür statt.
Eintritt frei!
Die Fotos sind bis zum 16. Oktober 2016, dienstags bis sonntags von 10 ? 18 Uhr zu sehen!
 
Der Schiclub Silvretta Galtür wurde im Jahr 1926 und die Schischule Silvretta Galtür im Jahr 1927 gegründet. Über Jahrzehnte haben sich die Tätigkeiten des Schiclubs und der Schischule Galtür laufend gekreuzt und wurden sehr oft von den gleichen Akteuren ausgeführt. Wintersport bedeutet für die Gemeinde Galtür ?Tourismus? und ist schon seit Jahrzehnten für den Ort und seine Bewohner eines der wichtigsten wirtschaftlichen Standbeine und Einnahmequellen.
Dieses Jubiläum ist ein passender Anlass den Wintersport in der Silvretta Region Galtür des letzten Jahrhunderts zu recherchieren, aufzuarbeiten und für nachfolgende Generationen zu dokumentieren.
Bei der Ausstellung soll die spannungsreiche Geschichte der Schischule Galtür aufgearbeitet, gleichzeitig aber auch humorvolle Geschichten und Anekdoten von Skilehrern und Gästen erzählt werden. Diese ?Darsteller? begleiten uns durch die vergangenen 90 Jahre Skischule und machen die Ausstellung durch ihre Geschichten menschlich und lebendig.
Die Sonderausstellung wird in den Räumlichkeiten des Alpinariums Galtür im 1. Obergeschoss mit Zeitzeugeninterviews, einem Dokumentarfilm, Dokumenten und Fotos, sowie Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenständen für die Besucher lebhaft gemacht. 
 
Gesamtkosten: EUR 26.000,-
Fördersatz: direkt wertschöpfende, nicht betriebliche Projekte -
55%
Förderprogramm: LEADER


 

KOMBITICKET SOMMER 2016
  Das Kombiticket beinhaltet:

- Eintritt in die Ausstellung im Alpinarium
- Impulsführung Dauer ca. 25 Min.
- Benutzung Silvretta Hochalpenstraße
- EUR 8,50 pro Erwachsener
- EUR 5,20 pro Kind
(6-18 Jahre)
- Reiseleiter + Chauffeur frei! (Zeitraum: Sommer 2016 tägl.!)
 
 
 
 
Publikation "GANZ OBEN"
GANZ OBEN
Geschichten über Galtür und die Welt
- die Publikation zur Dauerausstellung
EUR 24,90
  
Die Publikation des Alpinarium Galtür ist mehr als ein Katalog zur Dauerausstellung GANZ OBEN - es ist ein reich bebildertes Lesebuch über den Ort Galtür, seine Menschen, seine Geschichte, über den Tourismus und vieles mehr. Natürlich fließen auch viele Text- und Bildelemente aus der Ausstellung GANZ OBEN mit ein, Fakten und Daten runden die umfassende Publikation ab.
Wie die Ausstellung selbst ist das Buch ein Spiegel der Beziehung zwischen Galtür und der Welt: Ein buntes Kaleidoskop mit vielen Facetten und Farben, die immer wieder neue Formen annehmen. Galtür übt mit der umgebenen Natur eine Faszination auf die Menschen aus, die Publikation greift diese gekonnt auf. Auf 160 Seiten bietet sie Unterhaltsames und Wissenswertes für Einheimische wie Reisende gleichermaßen. Lesen ist Abenteuer im Kopf und dem Buch GANZ OBEN darf man sich ruhig mit Entdeckerlust nähern.

Vorwort:

Günther Platter
Landeshauptmann von Tirol
Wochenprogramm/ Führungen
 Lassen Sie sich in GANZ OBEN spannende
Geschichten über Galtür und die Welt erzählen!

Download Wochenprogramm deutsch
Download Wochenprogramm englisch
WOCHENPROGRAMM

Dienstag
-   *Ausstellungsführung 10.00 Uhr, Dauer ca. 45 Min
-  *Ausstellungsführung 16.30 Uhr, Dauer ca. 45 Min
Mittwoch
-   *Ausstellungsführung 10.00 Uhr, Dauer ca. 45 Min
-   *Ausstellungsführung 16.30 Uhr, Dauer ca. 45 Min
Donnerstag
-   *Ausstellungsführung 10.00 Uhr, Dauer ca. 45 Min
Freitag
-   *Ausstellungsführung 10.00 Uhr, Dauer ca. 45 Min
Auf unsere kleinen Besucher warten ALPA und ALPU, die dazu einladen, die Ausstellung auf spielerische Art und Weise zu erforschen!
BOULDERN (Klettern wie eine Gämse!)
für Kinder ab 6 Jahren!

täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Führungen nur auf Anfrage und Anmeldung
im Voraus möglich!
* Führungsbeitrag EUR 3,00 pro Person
KEINE CHANCE FÜR WIKILEAKS, FÜR WIRTSCHAFTSSPIONAGE & SONSTIGE INDISKRETIONEN!
Wir bieten Ihnen einen informationssicheren Tagungsraum, der mit dem room-cert* Zertifikat ausgezeichnet wurde!
Dieser Raum ist für Strategie-Meetings oder Aufsichtsrats-Sitzungen ebenso bestens geeignet, wie für Entwicklerkonferenzen und andere vertrauliche Zusammenkünfte.
Genießen Sie unser einmaliges Ambiente, unsere Gastfreundschaft und Sie sind zugleich sicher, dass Ihre diskreten Informationen dort bleiben, wo sie hingehören: in unserem Tagungsraum, der eine optimale, abgeschirmte Lage hat und auch unser Personal wurde besonders auf Diskretion und Sicherheit geschult. 
Was bieten wir Ihnen ?
  • Bereits vor Ankunft klärt unser Eventmanagment mit Ihnen den Sicherheitslevel ab und bietet Datenschutz, Diskretion und Informationssicherheit nach Ihren Bedürfnissen.
  • Nur Ihre Vortragenden und Ihre Tagesgäste erfahren bei ihrer Ankunft, wo unser Tagungsraum zu finden ist, kein Fremder erhält Informationen über Veranstalter, Zeit, Thema und Gäste.
  • Unser Tagungsraum ist praktisch abhörsicher und nicht unbemerkt einsichtig. Trotzdem können Sie frische Luft genießen.
  • Unser Personal gibt auch während der Veranstaltung keine Auskünfte zu Ihrer Tagung und ist besonders aufmerksam gegenüber Fremden.
  • Keine unbefugten Personen gelangen während Ihrer vorübergehenden Abwesenheit in den Tagungsraum.
  • Nach der Veranstaltung werden alle beschrifteten Flipcharts und liegen gebliebene Papiere verlässlich vernichtet, Datenreste auf unserem Leihcomputer werden durch mehrfaches Überschreiben sicher gelöscht.
  • Auch nach Ihrer Abreise erfährt niemand, warum Sie hier waren bzw. das Thema Ihrer Tagung oder gar, wer die TeilnehmerInnen waren.
 
*room-cert ein Security-Audit-Produkt der CSD Unternehmensberatung GmbH. aus Rum bei Innsbruck. Das Zertifikat wird nach einem intensiven Audit und einer Schulung des verantwortlichen Personals überreicht und gilt für maximal 18 Monate. Nähere Informationen unter www.room-cert.com
TripAdvisor
Bewertungen - Informationen - Bilder - vieles Mehr
Das Alpinarium Galtür ist auch auf der Plattform TripAdvisor registriert und punktet mit jeder weiteren Bewertung.
Dort können Sie sich selbst von der Qualität des Hauses überzeugen.
Und erfahren mehr darüber, warum das Alpinarium Galtür ein Ausstellungshaus der besonderen ART ist.
Über Bewertungen würde sich das Alpinarium sehr freuen.
Ein Klick und los geht's:

Öffnungszeiten:
 ... bis 14. Oktober 2016
Dienstag bis Sonntag von 10 - 18 Uhr
Montag Ruhetag!


 
NEU ab Winter 2016/17
Sonderausstellung

"Geschichte und Geschichten"
- 90 Jahre Schichule Galtür
 



LANGE NACHT DER MUSEEN


Samstag, den 01. Oktober 2016
von 18.00 bis 01.00 Uhr früh
 



Neue Sonderausstellung:

30 SNOWCAPES
Zwischen Formvollendung und Zeitlosigkeit
von Edgar H.J. MALL

Ausstellungsdauer:
27.08. - 14.10.2016




   UMWELTBILDUNGSSTELLE
   JAMTAL


   Klimawandel sichtbar machen!


Nach oben


Service

. Kontakt

Alpinarium Galtür
Dokumentations GmbH

Hauptstraße 29 c
A-6563 Galtür
Tel. +43 (0)5443 200 00
Fax +43 (0)5443 200 20
info@alpinarium.at
www.alpinarium.at
> Öffnungszeiten

. Eintrittspreise

Die Preise finden Sie HIER

. Anreise

Die genaue Anfahrts-
beschreibung und eine Google Maps Übersicht
finden Sie HIER

. Impressum

Die Impressumsdaten sind HIER genau aufgelistet